MENÜ

19. Juli 2018
Studienreise nach Estland

Die Arbeitsgemeinschaft plant eine Studienreise nach Estland, um dort die dortige notarielle Praxis kennenzulernen. Estland gilt als Vorreiter der digitalen Verwaltungsabwicklung. Wir wollen uns darüber einen genauen Überblick verschaffen und treffen uns mit den dortigen Notarvertretern. Auch interessierte Mitglieder sind herzlich eingeladen, dabei zu sein. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt allerdings 15 Personen. Die genauen Tage im Juni 2019 werden noch abgestimmt.